Fullhearted  ~

Zentrum für Reiki, Meditation und spirituelle Therapie

Enlighten your Spirit

Blog

anzeigen:  Gesamt / Zusammenfassung

Lilith - die verletzende Heilerin

Gepostet am 28. September 2018 um 0:00 Comments Kommentare (69)

Lilith, so wild, so verletzlich, so emotional. Sie zeigt uns unsere Wunden und unsere dunklen Seiten auf. Macht uns fast verrückt mit ihrer zerstörerischen Art und dennoch ist sie Teil von uns. Ohne sie gäbe es kein Aufdecken von Schmerz, den wir nur übertünchen und betäuben wollen. Sie ist die Kraft, die uns schließlich zur Heilung bringt, denn ohne Sie würden wir in unserer Komfortzone bleiben und kein Wachstum erfahren.

Für viele ist es im Moment eine Zeit enormen inneren Wachstums, der oft sehr schmerzhaft ist und mit viel inneren Konflikten einhergeht. Leid war gestern, die Entscheidung zur Heilung ist heute!

Frauen, vereint euch. Nehmt die Lilith in euch an und versöhnt euch. Lasst uns gegenseitig der Wind unter den Flügeln sein und nicht die Hürden der Gesellschaft. Liebe Schwestern heilt und bleibt wild und frei.

Es wird in den nächsten Monaten Heilungsabende zum Thema Weiblichkeit geben, wer interessiert ist meldet sich bitte und schaut für Termine auf www.fullhearted.co vorbei.

Mehr zum Thema Lilith: https//de.wikipedia.org/wiki/Lilith


Foto: Keith Schofield für Happinez.

Neue Location - frischer Wind

Gepostet am 6. September 2018 um 4:55 Comments Kommentare (0)

Ihr Lieben,

nach 2 Jahren im heimischen Studio war es Zeit für eine Veränderung, und was für eine es wurde. Wir zeigen uns frisch im neuen Outfit, in neuen Räumlichkeiten. Ab dem 01.10.2018 findet ihr uns im ältesten Haus von Neuss. In dieser inspirierenden Umgebung bieten sich die Möglichkeiten für wunderbare Meditationen, Einzelsitzungen und Workshops.

Zur Neueröffnung lade ich euch herzlich zu einem Meditationskreis ein und freue mich wahnsinnig auf neue und alte Gesichter. Wir werden uns in der Meditation auf unsere Selbststärkungskräfte konzentrieren, uns mit Hilfe unserer Engel und geistigen Führer sozusagen auf die kommende kalte Jahreszeit vorbereiten und uns energetisch die Sonne im Herzen bewahren.


Meditationskreis am 06.10.2018 ~ 19:00 Uhr

Fullhearted @ Soulbalance

Michaelstr. 69

41460 Neuss


13 Plätze stehen zur verfügung, bitte meldet euch verbindlich unter [email protected] oder über 021619997927 an. Energieausgleich 20

Stufen zur Selbstliebe

Gepostet am 14. März 2018 um 6:45 Comments Kommentare (0)

4 Fragen zum Stand der Selbstliebe

Was esse ich?


Es gibt nur eine Art sich zu ernähren, die Selbstliebe, Liebe zum Planeten und für andere Wesen ausstrahlt. Veganismus. Ich empfehle euch dringend die Dokumentationen Forks over Knives, Cowspiracy und What the health anzusehen. Gesund, glücklich, Energie geladen sein. Befreit euch von Ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten und Entzündungen im Körper. Eine Ernährung, die auf vollwertiger Pflanzenkost beruht ist gesund und hilft uns dabei uns selbst zu lieben. Denn Selbstliebe heißt sich selbst mit dem Besten zu versorgen. Gleichzeitig geben wir der Erde eine Chance wieder ins Gleichgewicht zu kommen, geben ihr eine Chance uns ausreichend versorgen zu können. Wir und die Erde sind nicht voneinander getrennt. Wir können ohne sie nicht existieren und sie bietet uns die perfekte Nahrung in Form von Früchten und Gemüse. Wenn wir alle davon ausgehen, und deswegen sind wir hier, dass es das Göttliche gibt, eine Urform der absoluten, universellen Liebe, die unendlich und bedingungslos ist und nur das Beste für uns möchte. Kann es von ihr vorgesehen sein, dass wir uns von Kadavern ernähren und die Muttermilch von Kälbern für uns stehlen? All dies sind nur Empfehlungen und Denkanstöße. Niemand, wird verurteilt.


Was denke ich über mich?


Bin ich in meinen Gedanken mir gegenüber freundlich, liebevoll? Oder benutze ich schlecht Worte wie „Fett“, „Dumm“, „Faul“ „Nicht gut genug“? Ein einziges Wort, ein einziger Gedanke alleine schwächt uns. Lernt liebevoll zu denken, affirmiert positive Gedanken. Ich weiß selber wie unglaublich schwer es fällt sich positiv über sich selbst zu äußern. Ihr tut der Welt und vor allem euch selbst keinen Gefallen damit, wenn ihr „beschieden“ seid oder euch nieder macht. Es baut euch, eure Kinder, eure Familien, euer Umfeld auf, wenn ihr positiv über euch sprecht und denkt.


Es macht unsere Kinder unglücklich, wenn wir schlecht über uns sprechen, uns vor Ihnen als fett und nicht gut genug bezeichnen. Es vermittelt ihnen ein falsches Bild, eine zerstörerische Art über sich selbst zu sprechen und zu denken. Wenn wir einmal darüber nachdenken, dass jedes Wort Energie ist, welche wir ins Universum entlassen und die zu uns zurückkehrt wie ein Bumerang…was möchten wir, dass zu uns zurückkehrt? Negativität und Zerstörung oder Liebe?


Sind wir mit uns selbst im unreinen strahlt dies auf unsere Umwelt aus, Menschen begegnen uns, die uns unserer eigenes Denken spiegeln und reflektieren. Sie behandeln uns schlecht, weil wir uns selbst schlecht behandeln. Beziehungen sind Respekt- und Lieblos, weil auch sie nur Spiegel unseres inneren Selbst sind.


Fängst du an dich selbst mit Liebe zu betrachten, die bedingungslos zu akzeptieren und zu wissen, dass du bereits perfekt bist fällt alles von dir ab. Der Druck perfekt sein zu müssen, die Angst vor den Urteilen anderer Menschen. Es gibt nur eine einzige Meinung die wichtig ist, und dies ist deine eigene.


Wie viel Zeit gebe ich mir selbst?


Die Tage sind vollgestopft mit Arbeit, Haushalt, Verpflichtungen, Sorge um andere Menschen. Oft kommen Menschen, und besonders Frauen, selbst zu kurz. Es scheint immer etwas Wichtigeres zu geben, als sich um sich selbst zu kümmern. Dieser Lebensstil kann nicht lange aufrechterhalten werden, ohne dass wir krank werden. So lange es in Mode, züchtig und brav ist das Wohlbefinden anderer Menschen über das eigene zu stellen, so lange werden wohl vor allem Frauen danach streben diesen Tugenden zu entsprechen. Ich sage Schluss damit! Wenn wir uns selbst nicht genug Zeit widmen, uns gut versorgen und Muße haben sind wir weder für uns noch andere überhaupt hilfreich. Wir brennen aus und werden krank.


Genügend Zeit zu haben für die schönen Dinge im Leben ist so essentiell wie Atmen. In der Natur zu sein, frische Luft zu atmen, uns mit der Mutter Erde zu verbinden ist die beste Methode unsere Verbindung zu uns selbst wieder herzustellen. Lest ein gutes Buch, meditiert, schaut euren Lieblingsfilm, geht zur Massage, geh zum Yoga, gönnt euch ein Stück Kuchen, geht tanzen, macht eine Fahrt übers Wochenende, geht zu einem Seminar. All diese Dinge die euch gut tun müsst ihr machen um euch selbst und auch eure Familien stabil zu halten. Wer sich auspowert für den hat das Leben einiges in Petto, denn es muss ja mit dem Holzhammer kommen und zu schlagen, damit du verstehst, dass du endlich Zeit und Raum für dich brauchst. Krankheit, Scheidung, Trennungen, Depression…nur um einige zu nennen. Jeden Tag mindestens eine Stunde sollte euch gehören und den Dingen, die euch Spaß machen. Ich weiß, dass dies nicht immer leicht ist, vor allem wenn ihr kleine Kinder habt, aber dann sprecht mit euren Partnern. Auch Familienzeit in dem mal etwas gemacht wird, was ihr möchtet tut euch gut.


Was arbeite ich?


Arbeit dient in erster Linie dazu uns jeden Monat mit einem Einkommen zu versorgen mit dem wir unseren Lebensunterhalt bestreiten können, gar keine Frage. Dennoch steckt mehr dahinter, die Frage ob man wirklich glücklich ist mit dem was man tut, oder gar damit ob man diese Frage überhaupt stellen darf und nicht einfach froh sein sollte, dass man Arbeit hat beschäftigt viele von uns. Wir befinden uns mehr denn jemals zu vor in einem inneren Konflikt von Beruf und Berufung.


Für unsere Seele ist es unabdingbar, dass wir uns mit etwas beschäftigen, dass unsere Seele nährt, etwas, dass wir als Zweck- und Sinnmäßig empfinden, was auch immer dieses sein mag. Es gibt Menschen, die lieben es andere zu versorgen, Ihnen zu helfen, andere nähren Menschen mit liebevoll hergestellten Speisen, andere sind gut im Organisieren, Handarbeiten, kreativem Denken…es gibt so viele Berufe wie das Leben selbst. Allerdings ist ein Faktor wichtig: Freude zu haben, an dem was wir tun. Es geht nicht darum den ganzen Tag über freudig zu sein, sondern das Gefühl der Zufriedenheit, wenn man morgens zur Arbeit geht oder auch nur daran denkt. Ich habe etwas Sinnvolles geleistet, für mich selbst, für meine Umwelt und meine Mitmenschen. Die eigene Berufung zu finden ist nicht leicht, doch tief im Inneren wissen die meisten Menschen bereits, was sie gerne tun würden, nur ist dies oftmals so kühn oder so tief vergraben, dass sie es nicht erkennen oder sich trauen. Hört in euch selbst hinein, was macht mich glücklich, ekstatisch, freudig, was könnte ich stundenlang tun ohne überhaupt dafür etwas zu bekommen? Das ist das eine Ding. Follow your bliss.


Resultat aller Dinge – Bin ich glücklich?

Das Resultat dieser vier Fragen ist der Glücklichkeitsgrad unseres Lebens.

Ernähre ich mich gut und fühle mich deshalb energiegeladen, und gut versorgt?

Spreche und denke ich positiv über mich und fühle mich dadurch geliebt und angenommen?

Habe ich genug Zeit für mich selbst um meine Batterien aufzuladen?

Gehe ich einem Beruf nach der mich zufrieden macht und in dem ich Sinn sehe?

Kannst du alle Fragen mit ja beantworten – Wunderbar, Glückwunsch!

Wenn nicht, dann wird es Zeit für dich zu sorgen und dich Glücklich zu machen.


Körperliche und seelische Gesundheit gehen Hand in Hand.

Gepostet am 11. Mai 2017 um 16:15 Comments Kommentare (0)


ENGLISH BELOW

 


Aus diesem Grund möchte in einen neuen Bereich tauchen, nämlich zusätzlich zur energetischen Arbeit die Wichtigkeit der Ernährung ins Augenmerk nehmen. Wenn wir uns in unserem Körper aufgrund von Krankheiten, Unzulänglichkeiten und Schmerzen nicht wohl fühlen, wie sollen wir dann je an die Spitze unserer Spiritualität, zum Besten unseres „Ich“ gelangen? Unser Auto bekommt jede Woche oder zweite eine Wäsche, wir tanken den guten Stoff, damit der Motor gut laufen kann, wir schrubben uns jeden Tag in der Dusche, wir sprühen uns mit Parfüm ein, wir cremen uns ein, wir legen Wert darauf, was wir anziehen, Äußerlichkeiten. Wenn wir gut auf uns aufpassen, dann versuchen wir regelmäßig zu meditieren und stress zu vermeiden, uns einigermaßen gut zu ernähren. Doch was tun wir WIRKLICH für unseren Körper? Für den Tempel in dem unsere Seele wohnt, für unser Gefährt auf der Reise dieses Lebens? Wenn wir ganz ehrlich zu uns sind, dann tun wir relativ wenig. So ging es mir auch, ich war gestresst, hatte kaum Zeit zu kochen, wollte dass es schnell geht. Ich wusste alles über Ernährung, aber mich richtig ernähren konnte oder wollte ich nicht. Erst jetzt, nach Krankheit ist mir klar, wie so vielen von euch auch, es muss sich was ändern. Dies ist kein Leben für einen Menschen in den Besten Jahren, mit schmerzen jeden Tag und sich nicht wohlfühlend. Nach langem recherchieren und nachdem mein Kopf meiner ersten Intuition natürlich recht geben musste war es ganz klar, ich muss mich vegan ernähren. Ich möchte nicht im Einzelnen hier auf das Thema eingehen, wer sich informieren möchte schaut sich bitte die Filme „what the health“ oder „Gabel statt Skalpell“ an.

Eins kann ich sagen, nach nur4 Wochen veganer Ernährung und zusätzlich dem Zuführen einer extrem hochwertigen Nahrungsergänzung (nicht zum Ersatz für Fleisch, aber zum weiteren Heilen meines Körpers) habe ich keine Schmerzen mehr in den Gelenken. Wenn das keine Errungenschaft ist.

Gerne informiere ich euch in Vorträgen zum Thema vegane Ernährung, warum sie für uns Menschen die geeignetste Form der Nahrungszufuhr ist und zum Thema Nahrungsergänzung Legatio.




Physical and mental health go hand in hand.


For this reason, would like to dive into a new area, namely the importance of nutrition in addition to energetic work. If we do not feel comfortable in our bodies because of illness, inadequacies and pain, how should we ever reach the top of our spirituality, the best of ourselves? Our car gets a wash every week or two, we pum in the expensive oil so that the engine can run well, we scrub every day in the shower, we spray with perfume, we cream, we value what we wear, all the usual superficial. If we take good care of ourselves, then we try to meditate regularly and avoid stress,we try to eat relatively well. But what do we REALLY do for our bodies? For the temple in which our soul dwells, for our vehicle on the journey of this life? If we are quite honest with ourselves, then we do relatively little. That's how I felt, I was stressed, I had hardly time to cook, wanted it to be fast. I knew all about diet, but I wouldnt give myself proper nutrition or did not want it. Only now, after illness, I realize like so many of us, it has to change. This is not a life for a woman in the best years, with pain every day and not feeling well. After a long research and after my head had toadmit my first intuition was right, it was quite clear, I have to go plant based. I do not want to go into the subject in detail here, whoever wants to get information please watch"what the health" or "forks over knives". Available on vimeo and Netflix.

One thing I can say is, after only 4 weeks of a plant based diet and in addition to the supply of an extremely high-quality dietary supplement (not to replace meat, but to continue healing my body), I no longer have pain in the joints. If this is not an achievement I do not know what is.

If you are interested. I would like to inform you in workshops on the subject of a plant based diet, why it is the most suitable form of food intake for us humans and the topic of food supplementation Legatio.


Namaste

Yasmin


Meditation "Atlantis"

Gepostet am 6. Februar 2017 um 3:50 Comments Kommentare (0)

Ihr Lieben,


die erste Gruppenmeditation in diesem Jahr möchte ich dem Thema " Atlantis " widmen. Wir werde gemeinsam dorthin reisen und gegebenfalls unserem früheren " Ich " begegnen.

Dies wird eine intensive Reise zu unserem "über - Ich",  unseren spirituellem Wissen und Wurzeln.

Ich freue mich auf eure Anmeldungen:


Samstag, 11.03.2017 ~ 18:00 - ca. 19:30 Uhr

bei Natur I.N. Balance

Hauptstraße 50

41352 Korschenbroich


Es gibt insgesamt 8 freie Plätze.

Anmeldungen bitte über [email protected] ~ Unkostenbeitrag 15 € p.P.

Engelmdeditation ~ Thema "Selbstliebe"

Gepostet am 27. September 2016 um 5:15 Comments Kommentare (0)

Ihr Lieben,


wir planen unseren nächsten Meditationsabend mit dem Thema "Selbstliebe", am 26.11.2016.  Dieses Thema beschäftigt mich nun selbst längere Zeit und mir wurde von der Geistigen Welt zugetragen, dass es an der Zeit sei zu diesem Thema eine Gruppenmeditation zu halten.

Was genau geschehen wird kann ich nicht sagen, nur, dass es sehr heilvoll wird. Hilarion, Jesus Sananda und Erzengel Chamuel haben sich "angemldet" uns Botschaften zur bedingungslosen Selbstliebe und Akzeptanz zu schicken.


26.11.2016 19:00 - 20.30 Uhr

Fullhearted

im Casa Sana

2. Etage

Graf- Adolf-str. 59

40210 Düsseldorf

Es gibt 15 freie Plätze, Energieausgleich 30€.  Meldet euch bitte verbindlich an unter [email protected]

Jahreseinstieg "Love your body" Tagesseminar

Gepostet am 15. September 2016 um 8:45 Comments Kommentare (0)

„Love your body“Seminar am 07.01.2017

von ~Fullhearted ~

im Landhotel Voshövel Schermbeck Niederrhein


 " I said to my body softly 'I want to be your friend'. It took a long breath and replied 'I have been waiting for this my whole life' "

                                                                       - Nayyirah Waheed


Wir leben in einer Zeit in der man denken könnte Frauen seien gleichberechtigt, leider werden wir dennoch und vielleicht mehr denn je nach unserem Aussehen beurteilt. Was dies mit unserer Seele macht ist erschreckend. Der Körper, jeder Körper, unser Körper ist erschaffen nach einen perfekten Bauplan, mit Liebe und Sorgfalt der göttlichen Quelle. Karmische Verstrickungen, Trauma, Verletzungen psychischer oder physischer Form hingegen hinterlassen Spuren auf unserer Seele und in unserem Körper. Ein Schmerzkörper entsteht, der übermächtig wird. Wir fangen an ungesunde Gewohnheiten an den Tag zu legen, wir essen zu viel oder zu wenig, bewegen unseren Körper gar nicht oder exzessiv, mögen uns nicht im Spiegel ansehen, wollen uns chirurgisch verändern lassen, können an nichts weiter denken als daran wie wir aussehen, es kann gar so weit führen, dass wir uns hassen.

Ich selbst habe einen langen Leidensweg hinter mir, habe mich mit Selbsthass und Zweifel durchs Leben gekämpft, Krebs und andere schwere körperliche Leiden durchleben müssen um endlich an den Punkt zu kommen sagen zu können:“ Ich liebe mich, ich bin gut so wie ich bin.“ Dies habe ich geschafft dank der geistigen Führung, die mich in Liebe in den letzten Jahren begleitet hat.

Wie könnte man das Jahr 2017 besser beginnen als sich endlich anfangen selber zu lieben?

Lernt in diesem Tagesseminar euer Körperkarma aufzulösen, Hass, Wut und den Wunsch nach Perfektion, die es nicht gibt, abzulegen. Euch zu lieben und zu akzeptieren und euren Körper und Seele zu heilen. Wir werden intensiv arbeiten, in Meditation und in Heilungsprozessen mit Führung der geistigen Welt Ganzheit und bedingungslose Liebe erfahren.

Bitte keine falsche Scham, ihr seid alle willkommen, so wie ihr seid. Keiner von uns ist perfekt und doch sind wir es alle.

Das Seminar findet statt an einem Ort der wie für Heilung gemacht ist, im wunderschönen Landhotel Voshövel in Schermbeck am Niederrhein. Nach unserer getanen „Arbeit“ kann sich jeder, der möchte, wunderbar in der Wellnesslandschaft entspannen und die Geschehnisse des Tages nachwirken lassen.

Seminarkosten: 330€

Für zusätzliche Informationen wendet euch bitte an [email protected]


Namaste


Yasmin

 

Willkommen! Welcome!

Gepostet am 8. September 2016 um 9:25 Comments Kommentare (0)

Es ist so weit unser "Baby" wird in die Welt entlassen. Die letzten Wochen waren geprägt von Arbeit und schicksalhaften Fügungen. Fullhearted ist ein Stück von mir, mein Herz und wird wachsen und sich entwickeln genau wie ich es werde. Daher freue ich mich sehr über Bemerkungen, Anregungen oder Nachrichten von euch.

Hier auf meinem Blog werdet ihr in Zukunft alle aktuellen Themen, Termine oder sonstige Dinge die mich Bewegen finden.

Als Willkomensgeschenk erhaltet ihr mit dem code "Welcome" im ersten Monat 25% Rabatt auf alle online gebuchten Behandlungen. Für Sitzungen vor Ort erlasse ich euch 15%.

Ich danke euch fürs Vorbeischauen!


So its time to release my "Baby" into the world. The last weeks have been filled with lots of work and strokes of fate. Fullherated is a piece of me, my heart and will grow and evolve just as much as I will. Therefore I am grateful for ideas, comments or messages from all of you.

Eventhough fullhearted is based in Germany we are world citizens and love being in touoch with people from all over the world. Our blog will be filled with news, events and all the little things that move me in the future.

As a little welcome present you are granted 25 % off of all online booked treatments in the first month. Sessions in person are 15% off.

Thanks for coming along on our journey!

Namasté

Yasmin

 



Rss_feed